Tirzah Haase

„Sehnsucht heisst mein Lied“

 Alexandra  – Eine Chansonbiografie

Tirzah Haase und Armine Ghuloyan kopieren und imitieren nicht die „Legende“ Alexandra, sondern haben ihren eigenen Stil und Melodienführung mit einfliessen lassen. Bekannte und weniger bekannte aber ausdrucksstarke Lieder werden dem Publikum präsentiert. Eine Symbiose zwischen Haase und Alexandra entsteht. Schauspiel/Rezitation/Musik.

Es gibt viel Wissenswertes über das Leben der Sängerin, die allerlei Emotionsschwankungen durchwandert, und die jeweiligen Lieder ihre Lebens- und Liebesstationen widerspiegeln.Wer denkt, die Sängerin zu kennen wird mit einigen neuen Erkenntnissen aus dem Abend gehen.

Termin

So, 13.02.2022

Hollywood in Concert

HOLLYWOOD IN CONCERT

Hollywood in Concert ist eine Filmrevue die sich ausschließlich mit dem Thema „Großes Kino “ beschäftigt.

Seit 1998 ist Hollywood in Concert eine eingetragene Marke mit Sitz in Köln. Wir nennen es auch die Marke der unbegrenzten Möglichkeiten da Hollywood uns täglich neue Filme liefert durch die wir uns inspirieren lassen.
Hollywood in Concert ist eine Revue der unterschiedlichsten Filmthemen mit hochwertigem Gesang, großartigen Tanzchoreographien und phantasievollen Kostümen. Es werden keine Filmszenen nachgestellt! Schwerpunkt der Show ist vielmehr die Filmmusik die auf Hollywood in Concert Art effektvoll umgesetzt wird.
Die Zuschauer werden von 2 Moderatoren, die sich selbst auch nicht zu ernst nehmen, durch das Programm geführt.
Gehen sie mit uns auf eine musikalische Zeitreise von knapp 100 Jahren Filmgeschichte. Erleben sie Tanz, Gesang, bunte Kostüme und jede Menge Spaß, Action und Entertainment. Diese Show bietet Ihnen eine bunte Mischung von den 20er und 40er Jahre Klassikern der goldenen Zeiten Hollywoods über unvergessliche Musik Highlights der 70er, 80er, und 90er Jahre bis hin zu den Blockbustern der heutigen Zeit.
Im Laufe der Jahre hatten wir auch einige Prominente Gäste die in der Show mitgewirkt haben wie z.B.:
RTL LETS DANCE Profitänzerin EKATARINA , TV Moderatorin RUTH MOSCHNER oder Comedian GUIDO KANTZ.
BEKANNT DURCH DIE KARL MAY FESTSPIELE ELSPE und dem ZDF FERNSEHGARTEN

Preise
Zur Website

Termine
Fr.  25.02.2022    19:30 Uhr

Es war einmal an Weihnachten

TV Star Patrick Fichte

Caroline Kiesewetter und Patrik Fichte: Eine Idee, ein Telefonat, ein Brainstorming. Das Feuer war entfacht und die beiden Künstler brennen für ihr Weihnachtsprogramm!

Während ‚Herr Fichte‘ jedoch konsequent an seiner ursprünglichen Idee festhält, den Abend besinnlich und weihnachtlich zu gestalten, sprüht ‚Frau Kiesewetter‘ vor Charme und Witz über und treibt ihn mit ihrer lockeren Art schier in die Verzweiflung.

„Es war einmal an Weihnachten ….“ unterhält das Publikum mit Texten, die sehr, sehr lustig sind und welchen, die nachdenklich stimmen, immer wieder unterbrochen von besinnlichen, komischen und schwungvollen Weihnachtsliedern, Evergreens und wunderschönen Duetten.

Die beiden Solisten, mit Unterstützung von Axel Goldbeck am Piano, führen ihr Publikum durch einen Abend, der mit Besinnlichem, Amüsantem, Ungewöhnlichem und Toleranz berührt. Ein sehr persönliches Programm, welches die Zuschauer mit einer klaren ‚Message‘ in die Weihnachtszeit entlässt: Seid tolerant, zelebriert die Liebe, seid füreinander da und habt Spaß dabei.  Ganz im Sinne des jahrhundertealten Weihnachtsgedanken – trotzdem leicht und virtuos – einfach zeitgemäß.

 

Preise

Termine
Fr, 04.12.2020

Sa, 12.12.2020

Gringos Fate

Seit 2007 begleiten Gringos Fate die „Johnny Cash Show“ im Hansa-Theater-Hörde.

Am 22.05.2020 präsentiert sich die Band um Johnny Cash Darsteller und Sänger Christoph Nitz in der Musikwerkstadt des Theaters ihrem Publikum in einem speziellen Konzert mit neuer CD.

Ein Arrangement aus Country, Folk, Blues etc. mit eigenen und neu interpretierten bekannten Songs

Infos unter

www.facebook.com/gringosfate/

www.christophnitz.de

Preise

Termine
Sa. 05.03.2022

Tegtmeier

Dat is vielleicht ein Dingen – mit Monika von Manger und Carsten Bülow

Pünktlich zum 27. Todestag von Jürgen von Manger der durch seine Kunstfigur des Ruhrgebietlers Adolf Tegtmeier bundesweiten Kultstatus besitzt, erinnert der Dortmunder Schauspieler Carsten Bülow zusammen mit der Nichte Jürgen von Mangers, Monika von Manger, an das Wirken des grossen Sympathieträgers der Region Ruhrgebiet.

Der „Schwiegermutter – Mörder“ oder „Die Fahrschulprüfung“, sind vielen Menschen in Erinnerung geblieben, und seine TV – Formate lockten Millionen vor die Bildschirme. Viele haben bis heute den besonderen Blick, samt Schnauzbart und ausgeleierter Kappe, vor Augen, wenn die Namen Jürgen von Manger und Adolf Tegtmeier fallen.

Aber auch für jüngere Fans des Ruhrgebiet – Humors gibt es hier einiges zu entdecken.

An diesem Abend präsentiert Bülow einige „Stückskes“ und Songs, und Monika von Manger öffnet, im Gespräch mit Carsten Bülow, das Familienalbum für das Publikum und erzählt von ihrem Onkel.

Natürlich dürfen auch die berühmten „Schangsongs“ an diesem Abend nicht fehlen.

Ein vergnüglicher Spaß um den Humor aus dem Hause von Manger nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

Idee: Sven Söhnchen und Carsten Bülow – Regie: Carsten Bülow

Preise

Termine
Sa. 13.02.2021

Fr, 30.04.2021

 

Cocodello – Auf alten Pfannen lernt man kochen

Was passiert, wenn sich eine Frau in den besten Jahren und ein impulsiver, junger Mann auf der Probebühne treffen? Sie: eine alternde, leicht aus der Mode gekommene, als Putze arbeitende Schauspielerin und seine ehemalige Schauspiellehrerin. Er: ein knackiger Tausendsasa-Musiker und flottes, freches Multi-Talent in den Startlöchern für seine Karriere. Cornelia Schirmer und Delio Malär singen, tanzen und trinken.

Dabei funkelt es in Spiel und Texten und es flirrt und flimmert auch erotisch zwischen den ungleichen Partnern dieser amour fou. Es gibt für sie an diesem Abend nur eine Möglichkeit: sich mit geschlossenen Augen und offenen Armen in die Liebe zu stürzen.
Mit unglaublich pfiffigen Songs und Texten pendeln die beiden Künstler zwischen ehrlichem Rock‘n Roll, Chanson, Pop und Belcanto und schlagen einen geglückten Bogen zwischen Micro-Musical und Kammerspiel.
Cornelia Schirmer, die als Schauspielerin und Sängerin schon lange auf Deutschlands Bühnen unterwegs ist, und der junge Delio Malär, der sich die Bretter, die die Welt bedeuten, gerade in Hamburg und Zürich im Sturm erobert, liefern sich eine schauspielerische und musikalische Schlacht um das Drama mit den Vorsprechrollen, die große Liebe zum Theater und die Tücken des Altersunterschieds in der Liebe.
Eine hinreißende kleine Abend-Unterhaltung! (Deutschlandfunk)

Eine Produktion von Cocodello in Kooperation mit dem Altonaer Theater Hamburg.

Preise

Termine
Sa. 27.03.2021

Ist das Sex, oder kann das weg!

FISCHER & JUNG

Corinne hat sich der freien Liebe verschrieben. Nach frustrierenden Affären – zuletzt mit einem Schönheits-chirurgen, der ihr immerhin ein Paar stattliche Silikonbrüste hinterlassen
hat – ist sie jetzt mit Rick zusammen.

Der Chauvi hat nur eines im Sinn: Mit möglichst viel Geld all das kaufen, wonach ihm gerade der Sinn steht.

Als beide auf einer Party das Bildungsbürgerpaar Esther und Gunnar kennenlernen und sich mit den Reihenhausbewohnern zu einem Bootsausflug verabreden, beginnt eine Bäumchenwechsel-dich-Geschichte mit Folgen.
Schlüpfrige Zweideutigkeiten im Wechsel mit fast philosophischen Selbstgesprächen und komisch-tiefgründigen Dialogen, sowie die Einbeziehung des Publikums verleihen dem Stück Frische und Spannung.

“Die Besucher belohnten einen unterhaltsamen Abend mit stürmischem Applaus.
„…liebenswert und hinreißend. Ein Genuß!“ (WAZ)
„…Tragisch komisch und erschütternd ehrlich. Man erkennt sich wieder und fühlt sich
ertappt. Großartig!!!!“ (NRZ)

Preise

https://www.fischerundjung.de/

Termine
Fr, 20.05.2022

POTTROSEN

Oben Gott, unten Pott!

Musikkabarett  mit Susan Kent & Franziska Mense-Moritz (Geierabend)

Treu ihrem Motto: „Oben Gott, unten Pott“ lassen sie den lieben Gott einen guten Mann sein und konzentrieren sich lieber an den praxisorientierten Wahrheiten ihres weitreichenden Umfeldes: Dem Ruhrgebiet!
Ob als Rockerbräute, Gärtnerinnen, Kerle, Prominenz oder Soprannetten karikieren sie den Ruhrgebietsalltag in all seinen Erscheinungsformen. Dabei lassen sie sich selbst nicht außen vor.
Sie haben von allen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Kenntnis genommen und sind damit auf keinen Fall einverstanden!
Zwei blondgebliebene, ganzheitliche Künstlerinnen jenseits der 18 mit Schwerpunkt auf intelligente Unterhaltung bieten zu verschiedenen Gelegenheiten solide und abwechslungsreiche Shows. Dabei greifen sie auf einen Fundus Jahrzehntelanger Showerfahrungen zurück.
Der Zusammenklang ihrer beiden Stimmen findet in jedem Genre seine Begeisterung.
Sie verkörpern den Ruhrpott wie keine sonst!
Erfahren Sie alles über die theoretischen und praktischen Grundlagen in der Grauzone zwischen Entertainment und Blödsinn.

Preise
Zur Website

Termine
Do. 12.11.2020   Ersatztermin, Fr, 18.06.2021  19:30 Uhr

Fr. 26.02.2021

Marie-Luise Marjan – Mord mit Mutter

Ein munterer Krimiabend mit Marie-Luise Marjan.

Unblutige, kuriose Mordgeschichten – ironisch, witzig, geheimnisvoll! Spannungsgeladen!
Die „Mutter der Nation“ liest Kurzkrimis des „König des Kurzkrimis“, Ralf Kramp.

Die vielfach ausgezeichnete Schauspielerin (u.a. Thalia Theater Hamburg, Bochumer Schauspielhaus) glänzt im TV und auf der Bühne längst nicht nur als Mutter Beimer in der „Lindenstraße“.

Mit einer gehörigen Portion Witz und unvergleichlichem Charme interpretiert sie die bitterbösen Storys aus der Feder von Ralf Kramp, einem der renommiertesten deutschsprachigen Spaß-Krimiautoren.

Da meucheln diabolische Putzfrauen, und der gute Bohnenkaffee ist vergiftet, da wird die Gehhilfe zum Mordinstrument, und die betagten Witwen zählen die Gräber ihrer zahlreichen Dahingeschiedenen wie die Perlen an einer Kette. Das verspricht einen spannungsgeladenen und vor allem vergnüglichen Abend.

Preise

Termine
So, 31.10.2021

MÄNNERHORT

FISCHER & JUNG’S – MÄNNERHORT

Spielen | Toben | Basteln | Lästern

„Und immer, wenn du denkst, du hast es geschafft, ist ein Schuhgeschäft in der Nähe.“
Shoppen! Der Männeralbtraum schlechthin!
Überall tauchen sie auf, die bedrohlichen Leuchtreklamen von H&M, ZARA und MANGO.
Wo soll der Mann da mal durchatmen? Bei Douglas? Da kann man nicht atmen.
Vier Männer fliehen in dieser rasanten Komödie vor ihren shopping wütigen Frauen in einen Heizungskeller.
Hier können sie sich in Ruhe philosophische Gedanken machen. Zum Beispiel, ob man anhand des Geschmacks von Wurstwassers sagen kann, von welcher Marke die Würstchen sind.

„Samstagnachmittag im Männerkeller! Ein Idyll, in dem es viel zu lachen gibt!“ (KölnerStadtAnzeiger)
„Wahnwitzig und skurril! Bei Fischer & Jung geht mal wieder die Post ab.“ (WAZ)

www.fischerundjung.de

Preise

Termine
Sa. 13.03.2021