WILDES HOLZ – Alle Jahre wilder

„Alle Jahre wilder“

Die Tradition sieht für die Blockflöte zu Weihnachten eine verhängnisvolle Rolle vor: Eigentlich will sie niemand hören, aber sie gehört halt irgendwie dazu. Also wird monatelang tagein tagaus geübt, um dem kleinen Tinnitus-Simulator weihnachtliche Klänge abzutrotzen. Doch man täusche sich nicht: auch richtige Töne können schief klingen! Selbst ein fehlerfreier Vortrag auf diesem Instrument kann die stille Wut der Verwandtschaft auf sich ziehen. So wird die Blockflöte zum perfekten Instrument gegen Weihnachtsharmonie. Da ist der Punk nicht weit!
Hier kommen die drei Musiker von Wildes Holz ins Spiel: sie kombinieren das kleine Folterholz mit einer akustischen Gitarre, einem Kontrabass und einer ordentlichen Portion Rock ’n‘ Roll.
Mit heimlicher Freude üben sie immer neue Weihnachtslieder ein, um zu sehen, wie weit sie es damit treiben können. Es entsteht eine irrwitzige Musik, die Virtuosität und Trash, Romantik und Disko miteinander verbindet. Klassik und Rock reichen sich die Faust, Grunge und Reggae treffen sich mit Maria im Dornwald. Alle Jahre wilder!
Besetzung: Tobias Reisige (Blockflöten), Markus Conrads (Kontrabass), Djamel Laroussi (Gitarre)

Preise

Termine
Do, 17.12.2020

 

INGAONSTAGE and friends – Weihnachtsspecial

Das Weihnachts Konzert

Jetzt wird es weihnachtlich!
Die Konzertreihe kommt im Dezember mit einem Weihnachts-Special auf die Hansa Theater Bühne. Inga’s Liveband plus 2 besondere Gäste begleiten sie weihnachtlich, aber dennoch im INGAONSTAGE-Stil durch einen abwechslungsreichen Abend mit Weihnachts-Songs, anderen Hits und eigenen Titeln!
Das Motto: es ist wirklich wie immer für jeden etwas dabei!

 

Preise

Termin
Sa, 05.12.2020

 

A Tribute to Rod Stewart

THE RYHTHM OF MY HEART
A Tribute to Rod Stewart

ROD STEWART, der Mann mit der Reibeisenstimme, gehört mit mehr als 150 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Sängern weltweit.

Hits wie Sailing, Maggie May, Baby Jane oder Downtown Train haben ihn zur Legende gemacht – und so erwartet die Zuschauer im Hansa Theater ein wahres Hitfeuerwerk und ein Einblick in das bewegte Leben des Superstars.

Dargeboten von Robin Stone, dem wohl beten deutschen Rod Stewart – Interpreten, begleitet von einer fünfköpfigen Liveband der Extraklasse!

Die Band:
Andy Kuhlmann (Bass, Cello, Backing Voc.)
Uli Kramm (Keyboards)
Sven Petri (Schlagzeug)
Moritz Forst (Gitarren, Mandoline)
Hanna Krüger (Backing Gesang + Moderation)

Preise

Termine

Fr. 13.11.2020     Ersatztermin   So, 25.04.2021
Fr. 08.01.2021
Sa. 20.02.2021
So. 25.04.2021
Fr. 04.06.2021

 

Anne Haigis

‚Carry on – Songs für immer‘

„Carry on“ steht nicht nur für die aktuelle Tour von Anne Haigis, sondern für ihr Leben, ihr Schaffen, ihren Antrieb und nicht zuletzt für 40 Jahre ‚on stage‘. 15 Studio- und Live-Alben sowie unzählige Solo- und Gemeinschaftsprojekte runden das Leben dieser außergewöhnlichen Sängerin ab, deren Weg – getrieben vom „Kleinstadt-Blues“ – vom tiefsten Schwarzwald bis nach Los Angeles und Nashville führte.
Ihre Lieder sind unauslöschlich verbunden mit künstlerischen Seelenverwandten, persönlichen Begegnungen und einschneidenden Erlebnissen. Vom Jazzpianisten Wolfgang Dauner entdeckt, gehören u.a. Melissa Etheridge, Eric Burdon, Nils Lofgren, Tony Carey, Edo Zanki, Wolf Maahn und die „Harlem Gospel Singers“ zu ihren Weggefährten.

Es sind Songs, wie „No man’s land“ – Tony Carey hat es dem Trio Haigis/Carey/Burdon auf den Leib geschrieben – die für Anne Haigis Energie und Echtheit stehen.
<In meinem aktuellen Programm „Carry on“ wird auch viel Deutschsprachiges zu hören sein, zum Beispiel mein erster Hit „Freundin“, den ich damals überhaupt nicht mochte. Zumal er mich in die ZDF Hitparade katapultierte, was für mich, die Rockröhre, eine absolute Schmach darstellte>, so Anne Haigis augenzwinkernd. Heute hat sie Frieden mit dem Song geschlossen. Weiß sie doch, dass in den 80ern gerade dieses Lied zur ausgelassenen Freundinnen-Hymne avancierte.
Zu vielen Songs legt die Künstlerin Hintergründe offen, die beim Publikum ein „Aha“ und „Ach, so war das“ auslösen. In „Um dich doch zu bewahr’n“ wird die ganz persönliche Geschichte über und mit ihrem Entdecker und Förderer erzählt, dem kürzlich verstorbenen Ausnahmemusiker Wolfgang Dauner. Oder die moderne Romeo & Julia Story, die mit „Carry on“ untrennbar verbunden ist. Eigens von Franz Benton als Duett mit und für Anne Haigis geschrieben, wollten die konkurrierenden Plattenlabel der beiden das Sangespaar nicht zusammenkommen lassen – zumindest nicht im produzierten Video.

Bei Publikumslieblingen, wie „Kind der Sterne“, „Geheime Zeichen“ und „Haut für Haut“ spiegeln sich Erinnerungen und Gemeinsamkeiten auf den Gesichtern der Zuhörer/innen wieder. Ein magisches Band, das verbindet – weit über das Konzert hinaus.
Mühelos schlägt sie Brücken von US-Southern Rock über Blues bis hin zu Gospel & Folk – Genres, mit denen Anne sich von jeher tief verwurzelt fühlt. Mit dem ihr eigenen Herzblut erschafft sie bewegende, atemberaubende Momente, etwa, wenn sie mit hemmungsloser Offenheit für „Waltzing Matilda“ ihr Innerstes nach außen kehrt.

VIDEO:

 https://youtu.be/1rLET_HDKKc

Die Presse schreibt:

<Die einen kläffen mit der Meute… sie tut das nicht. Ein Konzertabend mit Anne Haigis ist wie der Aufenthalt auf dem Bahnsteig, wenn der ICE freie Durchfahrt hat. Festen Halt suchen, dann fliegen die Haare nach hinten. So viel Dampf, so viel Volumen, so viel Ausdruck, unbändige Lust am Leben und an der Musik. Ihre Musik, die ist nicht Mainstream, die ist nicht gefällig. Die ist echt. Anne Haigis singt wie Anne Haigis schon immer gesungen hat – ungebändigt, unaufhaltsam, ungekünstelt, wahrhaftig. Heute heißt das „authentisch“.>
Niklas Hauke begleitet die Künstlerin virtuos und mit großem Improvisationsvermögen an Piano, Orgel, Akkordeon und verschiedensten Sounds. Die Chemie zwischen den beiden ist spür- und hörbar. Ein Konzert mit der vielseitigen Musikerin fühlt sich, gerade deshalb, wie ein Abend unter Freunden an.

 

 

Preise
Zur Website

Termine
Sa. 28.03.2020 VERSCHOBEN auf Sa, 05.09.20

Fr, 16.04.2021

Stephan Sulke

„Liebe ist nichts für Anfänger“

Oft ist er jäh verschwunden und dann taucht er plötzlich doch wieder auf: Stephan Sulke Stephan Sulke ist wie ein guter Rotwein: Der Chansonnier war schon jung genießbar.
Er reifte weiter und weist im Alter ausgeprägte Qualitäten auf. Jahre sind es mehr geworden, die Stimme ist dieselbe geblieben: samtig, ein wenig rau, die Lieder mit einem Nachhall von Schwermut, dem jedoch Leichtigkeit anhaftet. Klingt widersprüchlich, ist aber so. Denn Sulke versteht es wie kein anderer, in seinen Songs Tod, Vergänglichkeit und Morbidität in melancholische Texte und Melodien zu kleiden, die tröstend ausklingen, ja zuweilen sogar fröhlich stimmen und Lebensfreude vermitteln. Das aktuelle Programm von Stephan Sulke setzt sich aus einer Mischung von alten Hits und neuen Songs zusammen.
Der „Spitzbuben-Poet“ mixt seine leisen Lieder von Liebe und Leiden mit bekannten musikalischen Zutaten aus aufgelösten Akkorden, in allen Richtungen sehnsuchtsvoll gebogenen Leittönen und rock- bluesigen Farbeinsprengseln mit unerhörter Leichtigkeit und mit Sinn und Sinnlichkeit. Darauf- und oft auch dagegen- setzt er die wundervollen Texte mit seiner wortklaren und verschmitzten Stimme.
Der Träumer, Geschichtenerzähler und Sänger erweist sich nach wie vor als echtes ‚Bühnentier‘, wird sein Publikum mit einer faszinierend-lockeren Performance sowie einer enormen Bühnenpräsenz be- und verzaubern, und ein einzigartiges musikalisches (Klein)Kunst-Ereignis à la Sulke kredenzen.
Tiefgründige Lieder, feinfühlige Texte von zauberhafter Schönheit.

Preise
Zur Website

Termine
Fr, 23.10.2020 – Dieser Ausweichtermin muss leider wieder wegen der Anreise auf den 11.04.2021 verschoben werden!

ARMSTRONG MEETS NAT KING COLE

Willy Ketzer Trio feat. Terrence Ngassa

Dieses Mal hat Willy Ketzer den charismatischen Supertrompeter Terrence Ngassa aus Kamerun eingeladen, mit dem er schon einige Jahre befreundet ist und unter anderem im GlobalMusicOrchestra gespielt hat.

Gemeinsam mit dem Willy Ketzer Trio wird er an diesem Abend an die unvergesslichen Hits wie Mona Lisa, Route 66 oder Nature Boy des großartigen Entertainers Nat King Cole erinnern, der 2019 seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte. Gepaart mit Melodien von Louis Armstrong wie What a wonderful world, St. Louis Blues, Hello Dolly, werden sie das Publikum in die schillernde Swing-Ära der großen Meister entführen.

Martin Sasse: Klavier

Jens Foltynowicz: Bass

Willy Ketzer: Drums

Terrence Ngassa: trompete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Preise

Termine
So. 09.02.2020 verschoben auf So. 07.02.2021

LES TROIZETTES

Ein Trio wider Willen

Was tut eine Geigerin mit einer widerspenstigen Pianistin, die sie nicht begleiten will, weil sie sich für ein Solokonzert engagiert glaubt?

Wie geht man mit einer cholerischen Cellistin um, die sich nicht mit ihrer Bassstimme begnügen will, sondern lieber Opernarien schmettert?
Diese und andere unvorhergesehene Ereignisse sorgen an dem Abend für Trubel. Aber immer wieder ziehen sich die drei Musikerinnen mit humorvollen Wortgefechten und musikalischen Feuerwerken elegant-virtuos aus der Affäre.
Auch klassische Musiker besitzen Witz, Fantasie und Courage!

Und wenn man sein Instrument so perfekt beherrscht wie Katja Schott (Violine), Romy Nagy (Cello) oder Isabelle Engelmann (Klavier) und auch noch komödiantisch begabt ist, dann steht einer Liaison zwischen der ernsten Muse und dem unterhaltsamen Kabarett auf einmal nichts mehr im Wege. Dabei wird mit und um die Musik gespielt, die großen Klassiker der „ernsten“ Muse gehen spielerische Verbindungen mit anderen Musikstilen wie Pop, Jazz und Chanson ein.
Heraus kommt eine prickelnde Mischung aus Klassik und Entertainment – eben KLASSIKTAINMENT.

„… das war komödiantische Kunst auf hohem Niveau… Flinke Zunge traf auf flinken Bogen…“ Osnabrücker Zeitung

„Musikalisches Können und komödiantische Begabung…“ Brandenburgisches Wochenblatt “

…geistreicher Humor und musikalische Raffinessen…“ Ostthüringer Zeitung

„Les Troizettes begeistern mit geistreichen Humor und musikalischen Raffinessen. Sie sprühen vor Tatendrang, bringen Humor mit und legen großen Wert auf Eleganz plus Virtuosität. Hörgenuss, optische Reize und humorbeladene Begleitumstände bilden bei diesen drei Damen eine untrennbare Einheit.
Der Beifall am Ende der ausverkauften Veranstaltung war lang und herzlich. Das Fazit des Publikums fiel deswegen eindeutig aus: Dieser Auftritt war eine Bereicherung des Kulturangebotes….“
Ostthüringer Zeitung

„…musikalisches Können und komödiantische Begabung… Mit dieser spritzig, humorvollen, einfallsreichen Vorstellung ist den Künstlerinnen ein ebenso niveauvoller wie unterhaltsamer Konzertabend gelungen…“
Brandenburgisches Wochenblat

Preise
Zur Website

Termine
So. 15.03.2020 verschoben auf 01.10.2020

Fr. 15.01.2021

Michael Jackson Tribute

Remember the Time

Erleben Sie noch einmal die größten Hits von Michael Jackson und den Jackson 5 live in einer spektakulären Bühnenshow mit beeindruckenden Tanzchoreographien sowie für diese Show aufwändig gefertigte Kostüme. Diese Show zelebriert das einzigartige Phänomen und die Legende Michael Jackson und macht die größten Hits sowie den unverwechselbaren Tanzstil des King of Pop noch einmal erlebbar. Die Michael Jackson Tribute Live Experience präsentiert die größten Hits den King of Pop wie „Billie Jean“, „Beat It“, „Thriller“, „Bad“, „Black Or White“ oder dem Duett „I Just Can´t Stop Loving You“ in einer eindrucksvollen Live-Show und lässt den Megastar wieder auferstehen.

Es jährt sich bereits zum 10ten Mal der Todestag von Michael Jackson. Seine Hits sind in der ganzen Welt inzwischen Kult-Songs und werden heute noch in allen Diskotheken dieser Welt gespielt.
Aber auch Live-Shows sollen die Musik des King of Pop weiterhin leben lassen. So auch die 2 stündige Show mit großer Band , Tänzerinnen und einen überragenden Solist – Sascha Padzdera.
Er gilt als der weltbeste Live-Tribute-Michael-Jackson Interpret. So wurde er auch vielfach ausgezeichnet und 2017 zum Künstler des Jahres gekürt. Die Michael Jackson Tribute Show ist die Einzige und originale Show in Deutschland die unter der choreographischen Leitung von La Velle Smith Jr. (Jackson-Choreograph für Thriller & Ghost) mit entwickelt wurde.
Gastspiele des Ensembles gab es bereits im Leipziger Gewandhaus, Berliner Tempodrom , Circus Krone München, Meistersingerhalle Nürnberg beim ZDF Fernsehgarten und sogar bei „Wetten dass ?!“.
Die Fans dürfen sich freuen auf die Hits des „King of Pop“ mit viel Tanz, Emotionen und einer spielstarken Band.

Preise
Zur Website

Termine

Sa, 23.05.2020 verschonem auf So, 23.05.2021

Sa, 22.05.2021

Candy Sisters

„Retro rockt!“ – genau das beweisen die vier Sängerinnen, auch bekannt unter der Gruppe VoiSis, mit diesem Konzert!

Was die ANDREW SISTERS wohl heute singen würden? – Wir wissen es!
„Was für eine interessante Kombination“: moderne Songs im Stil von Rockabilly, Swing und dem berühmten Motown – Sound!
Songs der 50s und 60s stehen genauso im Vordergrund wie der Klassiker „Bei mir bist du schön!“ Ihr vierstimmiger Livegesang ist ihr Markenzeichen und bringt das Publikum zum Staunen.

Die Jukebox und Petticoats wecken Erinnerungen an eine alte Bar der 50er Jahre. Geht mit uns auf eine moderne Reise in die Vergangenheit begleitet von einer fantastischen Band!

Pressestimmen PREMIERE Ruhrnachrichten:

Nachfolge der Andrew Sisters!

“ Candy Sisters im Hansa Theater: Sie kommen ihren berühmten Vorbildern sehr nahe!“

„Die Candy Sisters wurden nach zwei Stunden frenetisch gefeiert!“

Fotos: Sebastian Niehoff

Preise

Termine
Sa, 13.06.2020 verschoben auf Do, 14.01.2021

So, 08.11.202    Ersatztermin Sa, 19.06.2021
So, 10.01.2021
Sa, 06.02.2021

Fr, 23.04.2021
Sa, 29.05.2021

 

SEBEL – Cello & Piano

Der Musiker mit dem Corona – Hit, der alle bewegte!

Er kommt mit seinem Akustik – Quartett zu uns im Hansa Theater!

Sebastian Niehoff alias SEBEL – diesen Namen sollten sie sich merken.

Er ist durch und durch ein Kind des Ruhrgebiets und kaum betritt er eine Bühne, fühlt das Publikum sich zu Hause… ganz ehrlich und nah singt Sebel das, was wir vielleicht nicht aussprechen würden und ist dabei so charmant und witzig, aber auch unglaublich gefühlvoll!
Ein guter deutscher Gitarrensound mit wortwitzigen und klaren Texten, die jeden „Ruhri“ ins Herz treffen.
Alte sowie neue Songs gehen sofort ins Ohr und verursachen einen ständigen Ohrwurm.
2017/2018 war Sebel mit dem deutschen Rapper „Alligatoah“ auf Tour. Unter dem Namen „Alligatoah&Sebel machen Akkordarbeit“ machten die beiden im Duo eine Deutschlandtour, Sebel begleitete den Rapper auf der Hammondorgel.

Seit vielen Jahren ist er ein fester Bestandteil der STOPPOK Band!
2019 gewann Sebel den PANIKPREIS von der Udo Lindenberg Stiftung!

Dieses Jahr landete er mit seinem Corona Song „Zusammenstehen“, den es mittlerweile in 5 verschiedenen Sprachen gibt, einen riesen Hit!

Hier zum Video:

Preise
Zur Website

Termine
Fr. 30.10.2020