A Tribute to Rod Stewart

THE RYHTHM OF MY HEART
A Tribute to Rod Stewart

ROD STEWART, der Mann mit der Reibeisenstimme, gehört mit mehr als 150 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Sängern weltweit.

Hits wie Sailing, Maggie May, Baby Jane oder Downtown Train haben ihn zur Legende gemacht – und so erwartet die Zuschauer im Hansa Theater ein wahres Hitfeuerwerk und ein Einblick in das bewegte Leben des Superstars.

Dargeboten von Robin Stone, dem wohl beten deutschen Rod Stewart – Interpreten, begleitet von einer fünfköpfigen Liveband der Extraklasse!

Die Band:
Andy Kuhlmann (Bass, Cello, Backing Voc.)
Uli Kramm (Keyboards)
Sven Petri (Schlagzeug)
Mirko van Stiphaut (Gitarren, Mandoline)
Hanna Krüger (Backing Gesang + Moderation)

Preise

Termine

Sa. 07.05.2022

Fr, 16.09.2022

Fr, 03.02.2023

So, 30.04.2023

Fr, 09.06.2023

 

Anne Haigis

‚Carry on – Songs für immer‘

„Carry on“ steht nicht nur für die aktuelle Tour von Anne Haigis, sondern für ihr Leben, ihr Schaffen, ihren Antrieb und nicht zuletzt für 40 Jahre ‚on stage‘. 15 Studio- und Live-Alben sowie unzählige Solo- und Gemeinschaftsprojekte runden das Leben dieser außergewöhnlichen Sängerin ab, deren Weg – getrieben vom „Kleinstadt-Blues“ – vom tiefsten Schwarzwald bis nach Los Angeles und Nashville führte.
Ihre Lieder sind unauslöschlich verbunden mit künstlerischen Seelenverwandten, persönlichen Begegnungen und einschneidenden Erlebnissen. Vom Jazzpianisten Wolfgang Dauner entdeckt, gehören u.a. Melissa Etheridge, Eric Burdon, Nils Lofgren, Tony Carey, Edo Zanki, Wolf Maahn und die „Harlem Gospel Singers“ zu ihren Weggefährten.

Es sind Songs, wie „No man’s land“ – Tony Carey hat es dem Trio Haigis/Carey/Burdon auf den Leib geschrieben – die für Anne Haigis Energie und Echtheit stehen.
<In meinem aktuellen Programm „Carry on“ wird auch viel Deutschsprachiges zu hören sein, zum Beispiel mein erster Hit „Freundin“, den ich damals überhaupt nicht mochte. Zumal er mich in die ZDF Hitparade katapultierte, was für mich, die Rockröhre, eine absolute Schmach darstellte>, so Anne Haigis augenzwinkernd. Heute hat sie Frieden mit dem Song geschlossen. Weiß sie doch, dass in den 80ern gerade dieses Lied zur ausgelassenen Freundinnen-Hymne avancierte.
Zu vielen Songs legt die Künstlerin Hintergründe offen, die beim Publikum ein „Aha“ und „Ach, so war das“ auslösen. In „Um dich doch zu bewahr’n“ wird die ganz persönliche Geschichte über und mit ihrem Entdecker und Förderer erzählt, dem kürzlich verstorbenen Ausnahmemusiker Wolfgang Dauner. Oder die moderne Romeo & Julia Story, die mit „Carry on“ untrennbar verbunden ist. Eigens von Franz Benton als Duett mit und für Anne Haigis geschrieben, wollten die konkurrierenden Plattenlabel der beiden das Sangespaar nicht zusammenkommen lassen – zumindest nicht im produzierten Video.

Bei Publikumslieblingen, wie „Kind der Sterne“, „Geheime Zeichen“ und „Haut für Haut“ spiegeln sich Erinnerungen und Gemeinsamkeiten auf den Gesichtern der Zuhörer/innen wieder. Ein magisches Band, das verbindet – weit über das Konzert hinaus.
Mühelos schlägt sie Brücken von US-Southern Rock über Blues bis hin zu Gospel & Folk – Genres, mit denen Anne sich von jeher tief verwurzelt fühlt. Mit dem ihr eigenen Herzblut erschafft sie bewegende, atemberaubende Momente, etwa, wenn sie mit hemmungsloser Offenheit für „Waltzing Matilda“ ihr Innerstes nach außen kehrt.

Die Presse schreibt:

<Die einen kläffen mit der Meute… sie tut das nicht. Ein Konzertabend mit Anne Haigis ist wie der Aufenthalt auf dem Bahnsteig, wenn der ICE freie Durchfahrt hat. Festen Halt suchen, dann fliegen die Haare nach hinten. So viel Dampf, so viel Volumen, so viel Ausdruck, unbändige Lust am Leben und an der Musik. Ihre Musik, die ist nicht Mainstream, die ist nicht gefällig. Die ist echt. Anne Haigis singt wie Anne Haigis schon immer gesungen hat – ungebändigt, unaufhaltsam, ungekünstelt, wahrhaftig. Heute heißt das „authentisch“.>
Niklas Hauke begleitet die Künstlerin virtuos und mit großem Improvisationsvermögen an Piano, Orgel, Akkordeon und verschiedensten Sounds. Die Chemie zwischen den beiden ist spür- und hörbar. Ein Konzert mit der vielseitigen Musikerin fühlt sich, gerade deshalb, wie ein Abend unter Freunden an.

 

 

Preise
Zur Website

Termine

 Sa, 19.11.2022

Stephan Sulke

So, 24.04.2022 Verschoben auf den 27.08.22

Bevor es zu spät ist

Sein Hintersinn, seine Flapsigkeit, sein feiner Humor spielen wieder und immer noch die Hauptrollen. Inzwischen ist Stephan Sulke über 75, und sein größter Hit „Uschi“, mit dem er in der ZDF-Hitparade landete, liegt auch schon mehr als 30 Jahre zurück.
Was aber alles nichts heißt. Denn Sulke ist „flink wie eine Rennsemmel“, wie der deutsche Rolling Stone jüngst schrieb, und pflegt seine Qualitäten frisch zu halten: Er ist witzig, leicht melancholisch und verschmitzt wie zu seinen großen Zeiten in den 70er- und 80er-Jahren, als er auch einen Deutschen Schallplattenpreis als Künstler des Jahres einheimste. Keine Frage, Stephan Sulkes Querulanten-Werkstatt arbeitet weiter auf Hochtouren und zehrt nicht vom Ruhm der Vergangenheit als seine Lieder von Künstlern wie Herbert Grönemeyer, Erika Pluhar oder Katja Ebstein interpretiert wurden. Wozu auch, wenn er vor nicht langer Zeit mit Milva zusammengearbeitet hat? Sulke blickt heute entspannt auf sein Leben zurück und bleibt locker: Auf seinem jüngsten Album Liebe ist nichts für Anfänger zeigt er sine Listigkeit frisch aufs Neue.
Heute Abend wird es eine Mixtur aus Bekanntem und wenig Bekanntem geben, angereichert mit hintersinnigen Kommentaren, Späßen und Überraschungen: „Ich mag Gegensätze. Gegensätze sind der Ursprung aller Dinge.“

Das aktuelle Programm von Stephan Sulke setzt sich aus einer Mischung von alten Hits und neuen Songs zusammen, und dass sich seine leisen Lieder von Liebe und Leiden und seine humorvollen, komischen Songs auch in der heutigen Zeit noch hören lassen können, haben die aktuellen Erfolge bewiesen.

So sind große Evergreens, wie „Lotte“, „Der Typ von nebenan“, „Uschi“, „Der Mann aus Russland“, „Bist wunderbar“ u. v. a., ebenso zu hören wie spannende, funkelnagelneue Werke.
In diesen mixt der ‚Spitzbuben-Poet‘ die bekannten musikalischen Zutaten aus aufgelösten Akkorden, in allen Richtungen sehnsuchtsvoll gebogenen Leittönen und rock-bluesigen Farbeinsprengseln mit unerhörter Leichtigkeit und mit Sinn und Sinnlichkeit. Darauf – und oft auch dagegen – setzt er die wundervollen Texte mit seiner wortklaren und verschmitzten Stimme.

Der Träumer, Geschichtenerzähler und Sänger erweist sich nach wie vor als echtes ‚Bühnentier‘, wird sein Publikum mit einer faszinierend-lockeren Performance sowie einer enormen Bühnenpräsenz be- und verzaubern, und ein einzigartiges musikalisches (Klein)Kunst-Ereignis à la Sulke kredenzen.

Preise
Zur Website

Candy Sisters

„Retro rockt!“ – genau das beweisen die vier Sängerinnen, auch bekannt unter der Gruppe VoiSis, mit diesem Konzert!

Was die ANDREW SISTERS wohl heute singen würden? – Wir wissen es!
„Was für eine interessante Kombination“: moderne Songs im Stil von Rockabilly, Swing und dem berühmten Motown – Sound!
Songs der 50s und 60s stehen genauso im Vordergrund wie der Klassiker „Bei mir bist du schön!“ Ihr vierstimmiger Livegesang ist ihr Markenzeichen und bringt das Publikum zum Staunen.

Die Jukebox und Petticoats wecken Erinnerungen an eine alte Bar der 50er Jahre. Geht mit uns auf eine moderne Reise in die Vergangenheit begleitet von einer fantastischen Band!

Pressestimmen PREMIERE Ruhrnachrichten:

Nachfolge der Andrew Sisters!

“ Candy Sisters im Hansa Theater: Sie kommen ihren berühmten Vorbildern sehr nahe!“

„Die Candy Sisters wurden nach zwei Stunden frenetisch gefeiert!“

Fotos: Sebastian Niehoff

Preise

Termine

So, 23.10.2022

Fr, 25.11.2022

Sa, 28.01.2023

So, 05.03.2023

Sa, 20.05.2023

Sa, 17.06.2023

 

SEBEL – Cello & Piano

Der Musiker mit dem Corona – Hit, der alle bewegte!

Er kommt mit seinem Akustik – Quartett zu uns im Hansa Theater!

Sebastian Niehoff alias SEBEL – diesen Namen sollten sie sich merken.

Er ist durch und durch ein Kind des Ruhrgebiets und kaum betritt er eine Bühne, fühlt das Publikum sich zu Hause… ganz ehrlich und nah singt Sebel das, was wir vielleicht nicht aussprechen würden und ist dabei so charmant und witzig, aber auch unglaublich gefühlvoll!
Ein guter deutscher Gitarrensound mit wortwitzigen und klaren Texten, die jeden „Ruhri“ ins Herz treffen.
Alte sowie neue Songs gehen sofort ins Ohr und verursachen einen ständigen Ohrwurm.
2017/2018 war Sebel mit dem deutschen Rapper „Alligatoah“ auf Tour. Unter dem Namen „Alligatoah&Sebel machen Akkordarbeit“ machten die beiden im Duo eine Deutschlandtour, Sebel begleitete den Rapper auf der Hammondorgel.

Seit vielen Jahren ist er ein fester Bestandteil der STOPPOK Band!
2019 gewann Sebel den PANIKPREIS von der Udo Lindenberg Stiftung!

Dieses Jahr landete er mit seinem Corona Song „Zusammenstehen“, den es mittlerweile in 5 verschiedenen Sprachen gibt, einen riesen Hit!

 

JETZT ist sein brandneues ALBUM fertig, sogar auf Vinyl!

Das neue Album gibt es hier:

https://www.sebel.de/shop

 

Hier zum Video:

Preise
Zur Website

TermineFr, 28.10.2022 19:30 Uhr

Sommerabschluss-Konzert 2022

„Frank Sinatra and Friends“ im Hansa Theater!

Show am Abend: Rudi Strothmüller alias Frank Sinatra lädt ein: Christoph Nitz als Johnny Cash, Robin Stone als Rod Stewart, Highlihts mit Matthias Schiemann und Chansons mit Anna Pappert!

Ab 17 Uhr lädt das Hansa Theater draußen zum Grillen ein und leitet mit entspannter unplugged Musik die Sommerpause ein.

Genießen Sie einen schönen Nachmittag und eine besondere Show am Abend!

 

Preise

Termin
Sa. 25.06.2021

 

Es weihnachtet wieder – Mitsingabend

Die Weihnachtsshow des Hansa Theaters!

Die Weihnachtsshow des Hansa Theaters !

Teil 1 nimmt sie wieder mit in Onkel Rudis Wohnzimmer
und lässt erahnen, wie es klassisch geht. Leise. Besinnlich.
Der Weihnachtsmann kommt reingeschneit und schaut ins Goldene Buch; es gibt Geschenke oder auch nicht.

Englische und deutsche Highlights!

Teil 2 Diesmal sind Ihre Stimmen gefragt. Wir singen zusammen die bekanntesten Weihnachtslieder!

Mit dem gesamten Darstellern des Hansa Theaters und einem Live Trio!

 

Preise

Termine

So, 04.12.2022

So, 11.12.2022

So, 18.12.2022

 

INGAONSTAGE and friends

Das große Livekonzert mit Prominenz aus der Musikszene!

Inga Strothmüller – Sängerin, Schauspielerin und Ausnahmekünstlerin – lädt Sie zu einem persönlichen Abend mit ausgesuchten Musikern, Sängern und immer wieder neuen Gästen ein. Eine abwechslungsreiche
und spannende Live-Show. Nie gleich und immer wieder spontan und anders.

Von Pop, Rock und Soul zu Klassik – von Balladen zu Uptempo – von leise zu laut. Inga Strothmüller nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Zeit und erzählt ihre ganz persönliche Musikgeschichte.
Freuen Sie sich auf ihre außergewöhnliche Stimme, begleitet von herausragenden Musikern.

 

Preise
Zur Website

Termine

Di, 18.10.2022

Di, 15.11.2022

Fr, 16.12.2022 Xmas Special

Di, 07.02.2023

Di, 18.04.2023

Di, 13.06.2023

 

Ring of Fire – Johnny Cash Revue

Unsere Johnny Cash Show feierte letzten März 10-Jähriges und sie geht mit Erfolg weiter.

Eine fantastische Show über das Leben des legendären Johnny Cash (1932-2003).

Er war Genie, Säufer und Drogen – konsument. Am 21. Juni 1955 erschien seine erste Single Cry!Cry!Cry!.

Seine beiden Ehefrauen Vivian Liberto und June Carter werden gespielt von der Sängerin und Schauspielerin Katja Kutz
– Welthits, Gott und Drogen, Tod und Liebe – mit 20 großen Hits von „Walk the line“ bis „Ring of fire“.

Immer wieder begeistert Christoph Nitz das Publikum mit seiner unverwechselbaren Stimme.

„Nitz ist ein großartiger Johnny Cash!“ (RN)

In den Hauptrollen: Christoph Nitz und Katja Kutz, begleitet von der Band Gringos Fate
Moderation: Pablo Jorges Sievers und Hanna-Charlotte Krüger
Regie/Buch: Jost Krüger

supportet by:  

www.country.de

Preise

Fr, 23.09.2022

Do, 03.11.2022

Sa, 11.02.2023

Fr, 12.05.2023

Simon & Garfunkel – Tribute meets Classic

Simon & Garfunkel

Nahe am Original ohne zu kopieren!

Mit Liedern wie „Sound of Silence“ und „Bridge over Troubled Water“ schuf das US-amerikanische Duo Simon & Garfunkel poetische Hymnen für eine ganze Generation und ging spätestens mit „The Boxer“ und „Bridge over Troubled Water“ in die Musikgeschichte ein.
Seit einigen Jahren spürt das Duo Graceland mit „A Tribute to Simon and Garfunkel“ intensiv dem musikalischen Geist seiner Vorbilder nach.
Dabei ist den beiden Musikern aus Bretten eines besonders wichtig: „Wir wollen keine Kopie sein, nicht visuell, auch nicht stimmlich. Wir bleiben stets nahe am Original, geben den Kompositionen aber auch eine eigene Note.“
Und so beweisen Thomas Wacker (Paul Simon) und Thorsten Gary (Art Garfunkel) mit ihrem aktuellen Projekt eindrücklich: die Klassiker des wohl erfolgreichsten Folkrock-Duos der Welt harmonieren perfekt mit dem Klang eines Streichensembles. Das Zusammenspiel der beiden Stimmen und zweier Gitarren mit den klassischen Instrumenten lässt die Songs von Simon & Garfunkel zu einem außergewöhnlichen Musikerlebnis werden.

Preise
Zur Website

Termine

So, 18.09.2022

Fr, 19.05.2023