Es war einmal an Weihnachten

TV Star Patrick Fichte

Caroline Kiesewetter und Patrik Fichte: Eine Idee, ein Telefonat, ein Brainstorming. Das Feuer war entfacht und die beiden Künstler brennen für ihr Weihnachtsprogramm!

Während ‚Herr Fichte‘ jedoch konsequent an seiner ursprünglichen Idee festhält, den Abend besinnlich und weihnachtlich zu gestalten, sprüht ‚Frau Kiesewetter‘ vor Charme und Witz über und treibt ihn mit ihrer lockeren Art schier in die Verzweiflung.

„Es war einmal an Weihnachten ….“ unterhält das Publikum mit Texten, die sehr, sehr lustig sind und welchen, die nachdenklich stimmen, immer wieder unterbrochen von besinnlichen, komischen und schwungvollen Weihnachtsliedern, Evergreens und wunderschönen Duetten.

Die beiden Solisten, mit Unterstützung von Axel Goldbeck am Piano, führen ihr Publikum durch einen Abend, der mit Besinnlichem, Amüsantem, Ungewöhnlichem und Toleranz berührt. Ein sehr persönliches Programm, welches die Zuschauer mit einer klaren ‚Message‘ in die Weihnachtszeit entlässt: Seid tolerant, zelebriert die Liebe, seid füreinander da und habt Spaß dabei.  Ganz im Sinne des jahrhundertealten Weihnachtsgedanken – trotzdem leicht und virtuos – einfach zeitgemäß.

 

Preise

Termine
Fr, 04.12.2020

Sa, 12.12.2020

Die Glühwürmchen – Weihnachtsprogramm

ABGESAGT!!!

Sie erhalten Ihr Geld zurück!

„S( w)inging Christmas – och op Kölsch“

(…)Die Glühwürmchen im Weihnachtsrausch !
Bekannte Weihnachtslieder und 20 er Jahre Songs mit kölschem Text versehen, flimmerten die Glühwürmchen bei der kölschen Weihnacht und setzten ein schimmerndes Highlight.

20 er Jahre Schlager – 3-stimmig arrangiert – im weihnachtlichen Gewand – och op Kölsch präsentiert das Swing Ensemble „Die Glühwürmchen“

So besingen die Damen anstatt des kleinen grünen Kaktus den kleinen grünen Tannenboum, für Veronika ist Zinter Klous da und Mister Sandman bringt nicht nur die Träume sondern auch die Diamanten. So manches bekannte Weihnachtslied wird fröhlich einjekölscht !

 

Preise

Termine
Sa. 19.12.2020

Commedian Harmonists Today – Weihnachtsprogramm

„Josef, wir brauchen einen Krippenplatz“ –

die moderne Weihnachtsgeschichte mit den Comedian Harmonists Today

Zum Weihnachtskonzert kommt die Gruppe aus Berlin diesmal wieder im typischen Harmonists- Stil, aber nun wird es weihnachtlich. Begleiten Sie Maria und Josef in der guten alten Weihnachtsgeschichte (mit einem liebevollen Augenzwinkern) auf ihrer „Suche nach einem

Krippenplatz“ in unsere heutige Zeit.

Mit Geschichten und Gedichten zur Weihnachtzeit, verpackt in bekannte „Hits“ und Evergreens der Comedian Harmonists Today wird der Advent nicht nur besinnlich, sondern Harmonistisch.

Die Comedian Harmonists Today, bekannt aus Oliver Berbens Filmreihe „Das Adlon. Eine Familiensaga“(Regie: Uli Edel, ZDF 2013), sind aktuell im Schlosspark Theater Berlin unter der

Leitung von Dieter Hallervorden zu sehen.

 

 

Preise

Termine
Do. 03.12.2020

WILDES HOLZ – Alle Jahre wilder

„Alle Jahre wilder“

Die Tradition sieht für die Blockflöte zu Weihnachten eine verhängnisvolle Rolle vor: Eigentlich will sie niemand hören, aber sie gehört halt irgendwie dazu. Also wird monatelang tagein tagaus geübt, um dem kleinen Tinnitus-Simulator weihnachtliche Klänge abzutrotzen. Doch man täusche sich nicht: auch richtige Töne können schief klingen! Selbst ein fehlerfreier Vortrag auf diesem Instrument kann die stille Wut der Verwandtschaft auf sich ziehen. So wird die Blockflöte zum perfekten Instrument gegen Weihnachtsharmonie. Da ist der Punk nicht weit!
Hier kommen die drei Musiker von Wildes Holz ins Spiel: sie kombinieren das kleine Folterholz mit einer akustischen Gitarre, einem Kontrabass und einer ordentlichen Portion Rock ’n‘ Roll.
Mit heimlicher Freude üben sie immer neue Weihnachtslieder ein, um zu sehen, wie weit sie es damit treiben können. Es entsteht eine irrwitzige Musik, die Virtuosität und Trash, Romantik und Disko miteinander verbindet. Klassik und Rock reichen sich die Faust, Grunge und Reggae treffen sich mit Maria im Dornwald. Alle Jahre wilder!
Besetzung: Tobias Reisige (Blockflöten), Markus Conrads (Kontrabass), Djamel Laroussi (Gitarre)

Preise

Termine
Do, 17.12.2020

 

Helmut Sanftenschneider – Weihnachtsspecial

Ob mit seinen Shows „NachtSchnittchen“, „Currywurst & Kastagnetten“, Ruhrpottbanderas“ oder seine jahrelange Mitwirkung bei den Produktionen „Bonjour Kathrin“ und „Früher war mehr Lametta“; Der Herner Kabarettist, Musiker und Entertainer Helmut Sanftenschneider ist gerngesehner und beliebter Gast im Hansa Theater Hörde!
In seinem Weihnachtsspecial zeigt sich der mehrfache Kleinkunstpreisträger von seiner kompletten Seite: Es wird gelacht, musiziert, gewichtel und der ein oder andere Überraschungsgast hat sich auch angesagt.
Quasi ein „Best of Helmut“ im weihnachtlichen Stil.
Also; Weihnachtsmütze auf, Glühweintasse mit und freuen wir uns auf 2 Stunden beste Unterhaltung!

Preise
Zur Website

Termine
Mi. 09.12.2020

Es weihnachtet wieder – Mitsingkonzert

Jetzt singen ALLE !

Die Weihnachtsshow des Hansa Theaters und diesmal sind ihre Stimmen gefragt.

Teil 1nimmt sie wieder mit in Onkel Rudis Wohnzimmer
und lässt erahnen, wie es klassisch geht. Leise. Besinnlich.
Der Weihnachtsmann kommt reingeschneit und schaut ins Goldene Buch; es gibt Geschenke oder auch nicht. Englische und deutsche Highlights!

Teil 2 Hier gibt es was zum Mitzusingen – Gemeinsam singt das gesamte Hansa Theater mit den Gästen die bekanntesten Weihnachts-Hits und Evergreens.

 

Preise

Termine
So. 06.12.2020
So. 13.12.2020
So. 20.12.2020

Angriff der Weihnachtsmänner

Was gibt es Schöneres als Weihnachten?

Nie klingen die Glocken süßer als in der stillen heiligen Nacht.
Doch bis wir zur Besinnung kommen, kämpfen wir uns Monate an Bratwurstbuden
und Glühweinständen vorbei durch Citycenter und Shoppingarkaden,
bis wir endlich die passende parfümierte Socke unter den Christbaum legen dürfen.

Den schönsten Themen rund um das Fest der Liebe widmetsichda Theaterplatz- Ensemble
mit diesem rasant komischen Programm.

Mit Tobias Wessler, Harry Heib und Jochen Kilian. Sie garantieren ein Feuerwerk weihnachtlicher Pointen.“

Wenn mal alle Überfälle so lustig wären, wie der der beiden strumpfbemasketen Weihnachtszipfelmützenträger,
die das Hansa Theater Hörde überfallen haben.

Dieser “Angriff der Weihnachtsmänner“ war ein Angriff auf die Lachmuskeln – gnadenlos komisch… perfektes Weihnachtspaket!“ (RN)

Preise

Termine
Fr. 11.12.2020