LES TROIZETTES

Ein Trio wider Willen

Was tut eine Geigerin mit einer widerspenstigen Pianistin, die sie nicht begleiten will, weil sie sich für ein Solokonzert engagiert glaubt?

Wie geht man mit einer cholerischen Cellistin um, die sich nicht mit ihrer Bassstimme begnügen will, sondern lieber Opernarien schmettert?
Diese und andere unvorhergesehene Ereignisse sorgen an dem Abend für Trubel. Aber immer wieder ziehen sich die drei Musikerinnen mit humorvollen Wortgefechten und musikalischen Feuerwerken elegant-virtuos aus der Affäre.
Auch klassische Musiker besitzen Witz, Fantasie und Courage!

Und wenn man sein Instrument so perfekt beherrscht wie Katja Schott (Violine), Romy Nagy (Cello) oder Isabelle Engelmann (Klavier) und auch noch komödiantisch begabt ist, dann steht einer Liaison zwischen der ernsten Muse und dem unterhaltsamen Kabarett auf einmal nichts mehr im Wege. Dabei wird mit und um die Musik gespielt, die großen Klassiker der „ernsten“ Muse gehen spielerische Verbindungen mit anderen Musikstilen wie Pop, Jazz und Chanson ein.
Heraus kommt eine prickelnde Mischung aus Klassik und Entertainment – eben KLASSIKTAINMENT.

„… das war komödiantische Kunst auf hohem Niveau… Flinke Zunge traf auf flinken Bogen…“ Osnabrücker Zeitung

„Musikalisches Können und komödiantische Begabung…“ Brandenburgisches Wochenblatt “

…geistreicher Humor und musikalische Raffinessen…“ Ostthüringer Zeitung

„Les Troizettes begeistern mit geistreichen Humor und musikalischen Raffinessen. Sie sprühen vor Tatendrang, bringen Humor mit und legen großen Wert auf Eleganz plus Virtuosität. Hörgenuss, optische Reize und humorbeladene Begleitumstände bilden bei diesen drei Damen eine untrennbare Einheit.
Der Beifall am Ende der ausverkauften Veranstaltung war lang und herzlich. Das Fazit des Publikums fiel deswegen eindeutig aus: Dieser Auftritt war eine Bereicherung des Kulturangebotes….“
Ostthüringer Zeitung

„…musikalisches Können und komödiantische Begabung… Mit dieser spritzig, humorvollen, einfallsreichen Vorstellung ist den Künstlerinnen ein ebenso niveauvoller wie unterhaltsamer Konzertabend gelungen…“
Brandenburgisches Wochenblat

Preise
Zur Website

Termine
So. 15.03.2020